Allgemein

Beste Wünsche zu Weihnachten 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine gesegnete, harmonische Weihnachtszeit mit vielen kleinen Freuden. Erholsame Stunden der Gemütlichkeit sowie einen gesunden, erfolgreichen Start in das bevorstehende Jahr.

Das Team vom Nachbarschaftsladen

Stricken im Nachbarschaftsladen

Im offenen Cafe Montags von 15-17 Uhr sind wir „bestrickend“ aktiv. Wer Interesse am gemeinsamen Stricken hat kann gern mit (aber auch ohne) Strickzeug dabei sein. Kaffee und Kuchen zum Selbstkostenpreis sind mit dabei. Ansprechpartnerin ist Frau Ursula Schneider. Wir freuen Uns auf Ihren Besuch.

Wir trauern um Christel Sudbrack

die Nachricht von Christels Tod hat auch uns schmerzlich getroffen. Unser Verein, der Vorstand, die Mitglieder sind sehr traurig, dass Christel nicht mehr unter uns weilt.Wir werden sie schmerzlich vermissen und ihr besonderes Engagement für unseren Verein. Wir werden uns immer dankbar ihrer erinnern.

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am 25.10.2016 um 10 Uhr auf dem Hauptfriedhof Krefeld in der Kapelle des Krematoriums, Eingang: Am Behringshof, statt.

Wir trauern um Irmgard Feltgen

Der Nachbarschaftsladen Fischeln e.V. trauert um seine ehemalige Vorsitzende Frau Irmgard Feltgen. Ihr Wirken für den Verein werden wir in guter Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.                       

Theaterstück “Zweimaleins – Eine Liebesgeschichte”, Sonntag 18. September 15 Uhr, Markuskirche

Sommerpause im Nachbarschaftsladen

Während der Schulferien vom 11.7.-23.8. geht der Nachbarschaftsladen in seine traditionelle Sommerpause. Während dieser Zeit finden keine wöchentlichen Angebote statt. Ausnahme ist das Senioren-Café am Donnerstagnachmittag das sich bis Ende Juli weiterhin trifft. Bitte für die genauen Termine auf die Aushänge achten.

Wir freuen uns sie gut gelaunt und erholt nach der Sommerpause wieder im Nachbarschaftsladen begrüßen zu dürfen.

foodsharing Gruppe neu im Nachbarschaftsladen

Wir freuen uns riesig eine neue Gruppe und somit ein neues Angebot im Nachbarschaftsladen begrüssen zu dürfen. Die neugegründete Krefeld Gruppe des deutschlandweit organisierten Vereins foodsharing.de trifft sich ab Juli jeden zweiten Montag Abend im Monat im Nachbarschaftsladen Fischeln. Foodsharing ist eine 2012 entstandene Initiative gegen die Lebensmittelverschwendung, welche Lebensmittel “rettet”, die ansonsten weggeworfen worden wären.

Eine tollen Artikel hierzu findet sich heute in der Rheinischen Post.

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/angelika-kempkens-rettet-lebensmittel-aid-1.6047389

Pressemitteilung des Aktionsbündnisses barrierefreier Zugang zum Rathaus Fischeln – wir sind dort Mitstreiter

Barrierefreies Bürgerbüro Fischeln – Aktionsbündnis begrüßt Ratsentscheid

Für die Planung eines barrierefreien Zugangs zum Bürgerbüro im Fischelner Rathaus sollen nach dem letzten Ratsbeschluss 50.000 Euro in 2016 bereitgestellt werden. Ein Betrag, der bereits 2014 im Etat stand, bevor über die Stadt der Nothaushalt verfügt wurde.

Der Oberbürgermeister Frank Meyer teilte den Aktiven des Aktionsbündnisses für einen barrierefreien Zugang zum Fischlner Bürgerbüro am 26. April 2016 mit, dass von der Verwaltung im Veränderungsnachweis zum Haushalt 2016 ein Betrag für die Barrierefreiheit eingeplant und dies auch bis 2019 vorgesehen sei.

In einem Schreiben hat das Aktionsbündnis daraufhin alle Ratsfraktionen eindringlich gebeten, diesen Mittelansatz im Haushalt 2016 zu genehmigen. Damit den Fischelner Bürgerinnen und Bürgern durch die Mittelbereitstellung nun endlich das Recht auf Teilhabe gewährt wird. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, die durch Artikel 3 des Grundgesetzes, durch § 1 des Sozialgesetzbuches IX und mit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention durch die Bundesregierung, garantiert sein sollte.

Das Aktionsbündnis begrüßt den Ratsbeschluss als Zeichen seiner erfolgreichen Bemühungen und bleibt für die Fischelner am Ball; wird das Ergebnis der Planung nachhaken und die Umsetzung weiter einfordern.

Bericht aus den Gruppen: Fotosafari

Seit mittlerweile 3 Jahren, fast unbemerkt von der Öffentlichkeit, gibt es im Nachbarschaftsladen eine Gruppe von Fotointeressierten die sich regelmäßig auf Fotosafari durch Fischeln begibt. Nach zögerlichem Beginn mit wenig Leuten hat sich im Laufe der Zeit eine feste Gruppe von 10 – 15 Personen gefunden. Das Spektrum reicht weit von der erfahrenen Hobbyfotografin, über den Technik versierten Panoramafotografen bis hin zum blutigen Anfänger. Alle eint der Spass an der Fotografie und die Freude unseren Stadtteil immer wieder neu entdecken zu können. Mittelfristig ist geplant die besten Fotos der Öffentlichkeit zu präsentieren.

DSC_2231